Überweiser

Unsere Praxis ist mit einem Volumentomographen für die dreidimensionale Röntgenuntersuchung des Kieferbereiches ausgerüstet. Foto Hersteller

Unsere Praxis ist mit einem Volumentomographen für die dreidimensionale Röntgenuntersuchung des Kieferbereiches ausgerüstet

Seit 1995 behandeln wir auf dem oralchirurgischen Fachgebiet Patienten von Hausärzten und Zahnärzten auf Überweisung. Weil wir auch allgemein zahnärztlich tätig sind, achten wir darauf, dass einmal überwiesene Patienten nach der Überweisungstherapie zurück empfohlen werden.

Kommunikation

Die kurze Formulierung Ihrer Überweisungswünsche und Erwartungen hilft die Behandlung zu koordinieren. Bei komplexen Behandlungsfällen (Rekonstruktionen, Pfeilervermehrungen im Restgebiss, profunde Parodontopathien) formulieren Sie bitte Ihr Behandlungskonzept zu diesem Fall und definieren den Part des Oralchirurgen, um in enger Zusammenarbeit die Lösung des Problems für den Patienten zu finden.
Vorlagen, die die Kommunikation erleichtern, können sie hier zum Ausdrucken herunterladen und Ihrem Patienten mitgeben:

Zusammenarbeit

Bei komplexen Behandlungsfällen hilft uns ein genauer Therapieplan. So können wir die Therapie zeitlich optimal in Ihre Behandlungsabfolge einfügen und biologische Gesetzmäßigkeiten für den Patienten berücksichtigen.

Parodontologisch komplexe Behandlungsfälle erfordern eine effiziente Vorbehandlung, häufig eine begleitende funktionelle Therapie, konservierende und endodontische Maßnahmen, eine prothetische und/oder implantologische Planung, sowie einen strengen Recall. Als Überweiser sollten Sie hierbei die Aufgaben verteilen und die Richtung vorgeben.

Therapeutische und technische Möglichkeiten unserer Praxis

Bohrer für Implantate in der Zahnarzt-Praxis Guntermann, Olpe. Foto © Dietrich Hackenberg

Bohrer für Implantate

  • Wir legen Wert auf eine schonende und möglichst schmerzfreie Behandlung. Mikrochirurgische Operationstechniken werden durch ein Kopfmikroskop mit 5-facher Vergrößerung und schattenfreier Ausleuchtung unterstützt. Mikrochirurgische Wundadaptation mit feiner atraumatischer Naht führt meistens zu einer beschleunigten Abheilung.
  • Wir versuchen auf Knochenersatzmaterialien zu verzichten. Hierbei unterstützt uns die Piezosurgery. Diese schonende Technik der Knochenbearbeitung ermöglicht Knochen an Stellen zu gewinnen, an denen es sonst sehr zeitintensiv oder nicht möglich ist.
  • Retrograde Wurzelkanalaufbereitung erfolgt mit diamantierten Ultraschallinstrumenten.
  • In der ästhetischen Zahnheilkunde wird die mukogingivale plastische Parodontalchirurgie einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Chirurgischen Kronenverlängerungen d.h. relative Papillenrekonstruktion, Harmonisierung des ästhetischen Gingivaverlaufs und Veränderung der Kronenproportionen ist Teil unseres Behandlungsspektrums. Ebenso gehören dazu die Rezessionsdeckung von freiliegenden Zahnhälsen, der Kieferkammaufbau mit autologem Knochen bei der Implantologie oder mit Bindegewebe zur ästhetischen Ponticausformung in der Prothetik.

Fortbildung

Gerne organisieren wir in unserer Praxis praktische Fortbildungen in den Bereichen Parodontologie, Implantologie und Oralchirurgie. Sprechen Sie uns an.
Weitere Infos hierzu auf unserer Seite Fortbildung.

Implantologie

Über meine Arbeit als Implantologe und wie ich Sie als überweisenden Arzt unterstützen kann, informiere ich auf der Webseite www.implantate-olpe.de

Screenshot der Webseite www.implantate-olpe.de

Screenshot der Webseite www.implantate-olpe.de