2013 — Implantologische Fortbildung

Vortrag Peter Guntermann «Der Implantatprothetiker in Zusammenarbeit mit dem Implantologen und Zahntechniker zum Wohle des Patienten». Foto © Dietrich Hackenberg

Fortbildung vom 13.02.2013 im Hotel Albus Olpe

Themen

1. «Abrechnung Suprakonstruktionen & Anfragen privater Kostenerstatter»
Vortrag ZMV Birgit Sayn

2. «Der Implantatprothetiker in Zusammenarbeit mit dem Implantologen und Zahntechniker zum Wohle des Patienten»
Vortrag Peter Guntermann

Programm

1. Vortrag von ZMV Birgit Sayn

«Abrechnung Suprakonstruktionen & Anfragen privater Kostenerstatter»

Erstversorgung
  • Ausformung Weichgewebe mit Langzeitprovisorium/individuellen Gingivaformer und Adaption
  • Abformpfosten an Emergenzprofil mit ausführlichem Fallbeispiel
  • Einzelkrone ohne/mit individuellem Abutment
  • Materialberechnung 2012
Restzahnbestand/zahnloser Kiefer
  • Steg konfektioniert/individuell/CAD/CAM gefräst
  • Teleskopvariante
  • Locator
Anfragen privater Kostenerstatter
  • Rechtliche Hintergründe
  • Abfrage Kostenübernahme
  • BGB & Honorierung
  • Checkliste Zahnzusatzversicherung
  • Herausgabe von Behandlungsunterlagen
  • Dokumentation

2. Vortrag von Peter Guntermann

«Der Implantatprothetiker in Zusammenarbeit mit dem Implantologen und Zahntechniker zum Wohle des Patienten»

  • Effiziente Behandlungsabfolge, damit das zahnärztliche Problem des Patienten in seinem Sinne gelöst wird — dargestellt anhand von Falldokumentationen.
  • Die Belange der vier beteiligten Parteien — Patient, Implantatprothetiker/Zahnarzt, Implantologe und Zahntechniker
  • Eine gemeinsame Ausrichtung bringt den Erfolg — für alle Beteiligten!
Infografik Der Implantatprothetiker. © Hediye Hackenberg für die Zahnarzt-Praxis Peter Guntermann

Der Implantatprothetiker im Zusammenspiel mit Zahntechniker und Implantologen im Interesse des Patienten.

Teilnehmer können das Referat von Peter Guntermann nocheinmal auf dieser Webseite nachlesen. Erfragen Sie per Email Ihr Passwort.
Der Implantatprothetiker

BildgalerieImplantologische Fortbildung